Freitag, 2. Oktober 2015

Gebackene Apfelringe

Hey!

Es ist wieder soweit die Apfelsaison hat begonnen . Und da hab ich gleich mal etwas ausprobiert ! 

Folgendes benötigt ihr :

140g Mehl
100ml Milch
2 Eier 
1 Prise Salz 
2 EL Zucker 
1 TL Zimt
Vanille
3-4 säuerliche Äpfel 
Butter 
Puderzucker
Mineralwasser





1. Äpfel schälen und in Ringe schneiden. Mit einem Ausstecher das Kerngehäuse entfernen.

2. Mehl, Milch , Eier , Salz , Zucker , Zimt und Vanille zu einem Teig verührren und 10 min quellen lassen.

3. Pfanne erhitzen und Butter schmelzen . Etwas Mineralwasser mit Sprudel in den Teig geben . Und vorsichtig unterrühren .

4. Apfelringe nun in den Teig tunken und in die Pfanne geben. Von beiden Seiten anbraten bis sie goldbraun sind .

5. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann wenn gewünscht noch mit Puderzucker bestreuen .

6. Fertig ist eine schnelle leckere Nachspeise oder einfach nur so!



Wer gerne Zimt mag sollte ein wenig mehr Zimt hineintun. Mir war es fast zu wenig Zimtgeschmack.
Das gleiche gilt für die Vanille.

Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen