Freitag, 2. Oktober 2015

Hustenbonbons selbst gemacht

Hallo ihr da!

Ich hab mich mal dran versucht Bonbons selber zumachen . Besonders jetzt wenn es kälter wird braucht man immer mal welche !
Also ihr benötigt folgende Dinge :

  • 1 Tasse Zucker 
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel gepresste Zitrone 
  • 1 Esslöffel Honig 
  • 1/2 Teelöffel gemahlenen Ingwer 
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Gewürznelken
  • Puderzucker

Als erste mischt ihr alle Zutaten in einem Topf und lasst sie aufkochen .
Wenn alles gekocht hat lasst ihr alles 20min lang simmern. ( Google sagt simmern bedeutet kurz unter dem Siedepunkt )
Und immer wieder mal umrühren .
Danach lasst ihr alles ein wenig abkühlen .
Der Zucker sollte jetzt karamellisiert sein und die Masse dickflüssig .
Jetzt gebt ihr alles mit einem Löffel tröpfchenweise auf ein Backblech mit Backpapier. Und lasst es endgültig aushärten .
Dann Streut ihr Puderzucker hinüber und ruckelt ein wenig damit alles etwas abbekommen und nicht zusammen kleben.




So bei mir was das Problem das sie leider nicht hart geworden sind und damit  konnte ich leider kein Puderzucker mehr drüber streuen 😀
Ich hab keine Ahnung warum . Vielleicht zu wenig karamellierst oder ich weiß nicht . Aber ich werde nicht aufgeben und sie nochmals machen !

Habt ihr sie vielleicht schonmal gemacht und habt Tipps für mich ? 
Lasst es mich wissen was eventuell mein Fehler war .

Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen